Trachtenverein band mit Kindern Adventskränze

Eingetragen am

Unterstützt von vielen fleißigen Helferinnen wurde gemeinsam gebunden und die Kränze weihnachtlich dekoriert. Pfarrer Dr. Przemyslaw Nowak schaute selbstverständlich auch vorbei und war sichtlich erfreut über die gelungene Aktion unseres Trachtenvereins.

Mit Begeisterung und Freude waren die Kinder bei der Sache und nach getaner Arbeit sehr stolz auf ihre gelungenen und selbst gebundenen Adventskränze. Anschließend wurden die Adventskränze in einer kleinen Andacht in der St. Marien-Kirche Moosthenning von Pastoralreferentin Nina Fuchs gesegnet. Dabei erklärte sie den Kindern mithilfe einer Geschichte, warum der Adventskranz rund ist. Genauso wie die Liebe Gottes zu uns Menschen sei er rund wie ein Kreis, der keinen Anfang und kein Ende hat. Zwischendurch sang man gemeinsam adventliche Lieder und entzündete die erste Kerze am Adventskranz. Jedes Kind konnte so am Ende der Veranstaltung einen wunderschönen, vor allem aber selbst hergestellten Adventskranz mit nach Hause nehmen.

Erhalt von Brauchtum, dazu gehört auch die Teilnahme am kirchlichen Leben im Jahreskreis, haben bei unserem Verein einen hohen Stellenwert. Daher freut sich unsere Vorstandschaft sehr über die gute Zusammenarbeit von Verein und Pfarrgemeinde, besonders aber darüber, dass so viele Kinder zu der Veranstaltung kamen. Dies ist auch einer der Gründe, die den Verein dazu bewogen haben, mit enormer Eigenleistung und dank großartiger Unterstützung durch Bürgermeister Kargel und seinen Gemeinderäten, in den vergangenen Monaten auch für diese Generation neue, eigene Aufenthaltsräume im alten Schulhaus zu schaffen.

Zurück