Trachtenverein ehrte Mitglieder

Eingetragen am

Am Samstagabend, dem 1. Oktober fand nach dem feierlichen Erntedankgottesdienst ein Ehren- und Vereinsabend des Heimat- und Volkstrachtenvereins im Saal des Vereinslokals Wasserburger / Karanoviç statt. Der Verein kann auf eine lange Tradition zurückblicken, da er fast auf den Tag genau vor 58 Jahren am 2. Oktober 1953 gegründet wurde. Zu Beginn der Veranstaltung gedachte man besonders des erst in der letzten Woche viel zu jung verstorbenen aktiven Trachtlers Hans Trautmannsberger mit einer Schweigeminute.

Nach einem von der Wirtin vorzüglich zubereiteten bayerischen Brotzeitteller ehrte Gauschriftführer Helmut Ostermaier zusammen mit 1.Vorstand Elmar Spanner, 2.Vorstand Friedl Krumpholz und der Schriftführerin des Vereins Elisabeth Willert im Namen des Gaus Niederbayern sowie des Vereins einige langjährige aktive Mitglieder. 25 Jahre hielten Arthur Baumgartner und Angela und Michael Zimbaluk dem Verein die Treue und schon 40 Jahre taten dies die Mitglieder Brigitte Hoffmann und Hans Schachtner, der dem Verein zudem schon als Fähnrich gedient hatte. 1.Vorstand Spanner sagte: "Es ist für uns als Verantwortliche des Vereins immer eine besondere Ehre, aber auch eine Verpflichtung, den Mitgliedern zu danken und sie mit Urkunden und Ehrennadeln sowohl des Gaues, als auch des Vereins auszustatten, die seit vielen Jahren treu zu ihrem Heimat- und Volkstrachtenverein stehen und ihn immer aktiv begleiteten und unterstützten.

Nach der Ehrung dieser verdienten Mitglieder ging man vom offiziellen Teil der Veranstaltung zum gemütlichen Beisammensein über. Umrahmt wurde dieser Teil des Abends von der zwar noch jungen, aber trotz ihrer Jugend schon hervorragend aufspielenden „Mooserer Musi“.

Zurück