Pfingst'l 2006

Eingetragen am

Auch heuer hat der Heimat- und Volkstrachtenverein am Samstag vor Pfingsten den Brauch des Pfingst'l-Gehens nicht vergessen.

Wie schon seit vielen Jahren machten sich auch in diesem Jahr wieder die Jugendlichen des Vereins am Samstagmorgen auf den Weg, um als Pfingst'l von Haus zu Haus zu marschieren. Da sowohl die Ortschaft Forst als auch Moosthenning den Pfingst'l erwarteten, teilten sich die Buben und Mädchen in zwei Gruppen auf, um das Pensum an diesem Samstag auch schaffen zu können.

Der Verein hatte dies durch die Generalrenovierung seines zweiten Pfingst'ls anlässlich der Verbandstagung ermöglicht. Überall, wo der Pfingst'l auftauchte, wurde er freundlich empfangen und gar mancher, der erst zugezogen war, musste über den Brauch aufgeklärt werden.

Bis in den späten Nachmittag waren die Jugendlichen unterwegs, um den in dieser Gegend sehr seltenen Brauch des Pfingst'l-Gehens weiter aufrecht zu erhalten.

Zurück